Unternehmen

Umwelt & Nachhaltigkeit

Durch das Recycling von Kunststoffen trägt RSH nachweislich zur Schonung und Erhalt der natürlichen, endlichen Ressourcen für aktuelle und kommende Generationen bei. Die Plastikabfälle landen nicht wie oftmals üblich in der Verbrennung oder Natur, sondern gelangen in den Wertstoffkreislauf zurück. Dabei werden nicht nur hochwertige Rohstoffe erhalten und wiedergewonnen, sondern auch sehr erhebliche Mengen CO2e eingespart. Diese Aussage ist uns durch eigene Auswertungen in Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Fachinstitut belegt und bestätigt worden. Die Regranulate und Compounds substituieren Neuware und sparen dabei zwischen 83-93 % an CO2e im Vergleich zu Neuware ein. Das ist eine enorme Ersparnis, die zur Schonung der natürlichen Ressourcen beiträgt und zeigt, wie wichtig es ist auf Recycling-Materialien zu setzen. Diesen Trend haben mittlerweile auch die großen Konsumgüterhersteller sowie Automobilhersteller erkannt, die Nachhaltigkeit zu einem verpflichtenden Vergabekriterium für ihre Zulieferer gemacht haben.

Auch die Endkonsumenten kaufen heutzutage verstärkt umweltbewusst ein und fordern sowie fördern dadurch den Einsatz von Recyclingmaterialien. Diesem gestiegenen Umweltbewusstsein können wir mit unseren Produkten gerecht werden.

Bei der Untersuchung unserer Produkte im Rahmen der CO2e-Bilanzierung wird der komplette Lebenszyklus vom Transport der zu verarbeitenden Kunststoffabfälle, über den Recyclingprozess, bis hin zur Auslieferung der Ware an den Kunden betrachtet. Die Erhebung und Auswertung berücksichtigt auch kleinste Details und sind für jedes RSH-Produkt auf Wunsch erhältlich.